Abersfeld

Auch aus Taiwan kam eine Spende

Der Hilfstransport für die Ukraine ist glücklich im Logistikzentrum in Polen angekommen.
Foto: Christian Margraf | Der Hilfstransport für die Ukraine ist glücklich im Logistikzentrum in Polen angekommen.

Schon vor zwei Wochen nahmen die Malteser aus Estenfeld den Lkw mit drei Tonnen der in Abersfeld gesammelten Hilfsgüter in ihrem Konvoi mit zu den ukrainischen Kollegen. Der Ortsbeauftragte aus Abersfeld, Christian Margraf, war danach mit einem Erkundungsteam aus Bayern mehrere Tage in Polen und zu einigen polnisch-ukrainischen Grenzübergängen unterwegs. Im Auftrag von "Malteser International" und der Einsatzleitung "Malteser Deutschland" sollten sie Informationen sammeln, wie weitere Hilfslieferungen dorthin geleistet werden können. Ganz oft hat es an medizinischer Versorgung gemangelt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!