Wettringen

Auch ein Wegkreuz verkündet den christlichen Glauben

Am Sonntag vor dem Fest „Kreuzerhöhung“ segnete Pfarrer Dr. Eugen Daigeler das neue Wegkreuz in Wettringen.
Foto: Roland Frühwacht | Am Sonntag vor dem Fest „Kreuzerhöhung“ segnete Pfarrer Dr. Eugen Daigeler das neue Wegkreuz in Wettringen.

In Wettringen wurde am Ortsausgang Richtung Wetzhausen unter großer Anteilnahme der Bevölkerung von Pfarrer Dr. Eugen Daigeler ein neues Wegekreuz gesegnet. Es steht auf Kirchenbesitz unweit des Platzes des ehemaligen Holzkreuzes. Die feierliche Andacht wurde von der Wettringer Blaskapelle unter Leitung von Richard Blenk musikalisch umrahmt, die nach dem Gottesdienst noch mehrere Musikstücke zur Freude der Teilnehmer spielte.Vor zehn Jahren fiel bei einem Sturm das Wegkreuz mit einem aus Eichenholz geschnitzten Corpus des gekreuzigten Jesus um.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!