Schweinfurt

MP+Aus Angst vor Führerscheinentzug mobilen "Blitzer" angezündet

Weil er befürchtete den Führerschein und damit den Job zu verlieren, griff ein Taxifahrer zum Benzinkanister und zündete die Messtation an. Jetzt stand er vor Gericht.
Einen solchen 'Enforcement Trailer' (Symbolbild), hat der Angeklagte in Brand gesteckt und dabei einen Sachschaden von gut 14 000 Euro angerichtet. 
Foto: Heiko Becker | Einen solchen "Enforcement Trailer" (Symbolbild), hat der Angeklagte in Brand gesteckt und dabei einen Sachschaden von gut 14 000 Euro angerichtet. 

Ärgerlich, wenn man wegen überhöhter Geschwindigkeit "geblitzt" wird, so sollte man aber doch nicht nicht reagieren, denn dann wird es richtig teuer. Ein 39-Jähriger, seinerzeit als Taxifahrer unterwegs, muss jedenfalls mächtig sauer gewesen sein, als er am 8. September 2019 kurz nach Mitternacht mit seinem Mercedes im Rahmen einer "Leerfahrt" von Schwebheim kommend Richtung Sennfeld (Landkreis Schweinfurt) unterwegs war und unter der Autobahnbrücke "fotografiert" wurde.Zunächst fuhr er weiter, aber die Angst vor der Verfolgung des Geschwindigkeitsverstoßes ließ ihn nicht los, weswegen er knapp zwei Stunden ...

Weiterlesen mit MP+
MP+ Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
MP+ mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat