Schallfeld

Bäume schneiden

Im Februar und März werden Büsche und Bäume geschnitten, so wie hier in Schallfeld.
Foto: Lothar Riedel | Im Februar und März werden Büsche und Bäume geschnitten, so wie hier in Schallfeld.

In vielen Gärten und auf Obstbaumfeldern ist der Zeitpunkt zum Schneiden von Sträuchern und Bäumen gekommen. Überschüssige Wassertriebe werden entfernt und abgestorbene Äste abgesägt, Mittels einer Bügelsäge oder einer Teleskop-Schneidgiraffe lassen sich Äste bis zu einer Höhe von fünf Metern abschneiden, so wie auf dem Bild. Dadurch besteht nicht die Gefahr von einer Leiter abzustürzen. Durch den Schnitt kann die Form des Baumwuchses beeinflusst und der Ertrag gesteigert werden. Außerdem gelangt in den ausgeschnittenen Baum mehr Licht und Sauerstoff und verhindert dadurch den Pilzbefall.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Schweinfurt und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Schallfeld
Lothar Riedel
Bäume
Sträucher
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!