Schweinfurt

MP+Bauarbeiten 2022: In der Stadt wird gesperrt, gegraben und modernisiert

Vor allem in den Sommermonaten wird es wieder viele Baustellen in Schweinfurt geben. Mindestens an einer Stelle wird es zu Behinderungen kommen.
Es gibt wieder Straßenbauarbeiten in der Ernst-Sachs-Straße. Diesmal zwischen Hahnenhügelbrücke und der Straße Obere Weiden. Von August bis Oktober wird es stadtauswärts eine Einbahnstraßenregelung und in Gegenrichtung eine Umleitung über die Uferstraße geben.
Foto: Anand Anders | Es gibt wieder Straßenbauarbeiten in der Ernst-Sachs-Straße. Diesmal zwischen Hahnenhügelbrücke und der Straße Obere Weiden. Von August bis Oktober wird es stadtauswärts eine Einbahnstraßenregelung und in Gegenrichtung eine Umleitung über die Uferstraße geben.

Die Stadt hat ein umfangreiches Bündel an Baumaßnahmen geschnürt, die im Jahr 2022 umgesetzt werden sollen. Da geht es um Straßenbau und Fernwärmeausbau ebenso wie um Versorgungsleitungen und Breitband.  Nicht zu vergessen ist der Start der Theatersanierung, die einige Jahre dauern soll. Darüber hinaus sind in 2022 noch die Anlage des Grünzugs in Askren Manor, die Begrünung der Eselshöhe West und die Sanierung der Wasserleitung in den Kleingärten am Baggersee geplant. Es werden außerdem weitere E-Ladesäulen installiert sowie Bushaltestellen barrierefrei umgebaut.

Weiterlesen mit MP+