„Beswinglich“ und besinnlich

Beswinglich: Das Weihnachtskonzert des Thalia-Chores in der St.-Salvator-Kirche.
Foto: Waltraud Fuchs-Mauder | Beswinglich: Das Weihnachtskonzert des Thalia-Chores in der St.-Salvator-Kirche.

Endlich einmal was anderes: ein „Beswingliches Adventskonzert“ kündigte der Thalia-Chor seinem Publikum in der vollbesetzten Salvatorkirche an. Und präsentierte mit beliebten Weihnachtsmelodien in lockeren, „beswingten“ Arrangements von Bastian Späth, Carsten Gerlitz, Wieland Reißmann oder Wolfgang Kelber Chormusik vom Feinsten.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!