Zeilitzheim

Bewahrer der Geschichte: Verdienstmedaille für Hilmar Spiegel

Der Zeilitzheimer ist Kreisarchivpfleger und setzt sich in seinem Heimatort seit 60 Jahren dafür ein, dass Vergangenes nicht vergessen wird. Dafür erhielt er eine hohe Ehrung.
Hilmar Spiegel in seinem Arbeitszimmer. Die Regalwand neben ihm enthält 370 Ordner mit seinem gesammelten Wissen zur Vergangenheit Zeilitzheims.
Foto: Michael Mößlein | Hilmar Spiegel in seinem Arbeitszimmer. Die Regalwand neben ihm enthält 370 Ordner mit seinem gesammelten Wissen zur Vergangenheit Zeilitzheims.

Ob er stolz sei – Hilmar Spiegel zögert einen kurzen Moment. Dann antwortet er umso bestimmter: "Stolz darauf werde ich nie sein, aber es ist eine Anerkennung für mich." Dabei würde es ihm keiner verdenken, wenn er in diesem Moment von Stolz gesprochen hätte, auch wenn dies seinem Wesen wirklich nicht entspricht.Dann dreht sich der 78-jährige Zeilitzheimer in seinem Büro kurz um und holt ein dunkles Kästchen hervor. Er legt es auf den Schreibtisch.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung