Gerolzhofen

Blätter, Zweige, Äste, Pfützen: Walderleben für Kinder

Am 14. April ab 16 Uhr haben Kinder zwischen sieben und zehn Jahren die Möglichkeit den Wald nahe der Klinik am Steigerwald zu erkunden. Angeleitet und begleitet werden sie von Natascha Reiter, ADHS-Trainerin und Lehrerin. Insbesondere der unaufgeräumte Naturwald bietet viele Eindrücke und Herausforderungen, heißt es in einer Pressemitteilung. Abseits von Waldwegen werden hier sensorische Erfahrungen des Erdbodens möglich: Blätter, Zweige, Äste, Pfützen, Matsch und Steine. Zweige und Äste laden zu eigenen Spielwelten ein.Wer sich angesprochen fühlt: Es sind noch sechs Plätze frei.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung