Niederwerrn

BRK zeichnet Blutspender aus

Im Bild: (hintere Reihe, von links) Herr Dr. Lippert, Bürgermeisterin Bettina Bärmann, Birgitt Dittrich, Petra Schnabl, Bert Zang, Herr Schneider, Günther Wirsing, Ernst Gerstner, Irmgard Thein, Hartmut Schumm, Thomas Brand, Bernd Pfistner, Hartmut Bräuer, (vorn, von links) Sabine Pfister, Nicole Rott, Christa Metz und Monika Braun.
Foto: Jürgen Maier | Im Bild: (hintere Reihe, von links) Herr Dr. Lippert, Bürgermeisterin Bettina Bärmann, Birgitt Dittrich, Petra Schnabl, Bert Zang, Herr Schneider, Günther Wirsing, Ernst Gerstner, Irmgard Thein, Hartmut Schumm, ...

Der Blutspendedienst des Bayerischen Roten Kreuzes zeichnete treue Spender für 50, 75, 100, 125 und 150 Spenden aus. Dr. Lippert, Herr Bräuer und Herr Schneider vom Roten Kreuz überreichten die Auszeichnungen im Sitzungssaal des Niederwerrner Rathauses. Auch Bürgermeisterin Bettina Bärmann sprach ihren Dank im Rahmen der Veranstaltung aus, verbunden mit der herzlichen Bitte, auch weiterhin Blut zu spenden und einen Beitrag für die Gesellschaft leisten. Die Blutspende ist existentieller Bestandteil der Lebensrettung und der gesamten Gesundheitsversorgung, heißt es in der Pressemitteilung: Denn die besten Ärzte können nicht helfen, wenn nicht ausreichend Blutkonserven zur Verfügung stehen. 

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Schweinfurt und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren
Niederwerrn
Gabriele Kriese
Bettina Bärmann
Blutkonserven
Blutspenden
Bürgermeister und Oberbürgermeister
Gesundheitssystem
Rotes Kreuz
Spenden
Spenderinnen und Spender
Ärzte
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!