Röthlein

Bücherei Röthlein: Tonies sind das "Ausleih-Highlight 2020"

Jedes Jahr ist es wieder ein kleiner Höhepunkt im Röthleiner Gemeinderat: Der jährliche Jahresbericht der Bibliothek, den Leiterin Alexis Lender und ihre Kollegin Angelika Götz mit vielen Fotos und mindestens ebenso viel Herzblut präsentierten.

Das Lesen liegt dem Bibliotheks-Duo natürlich am Herzen, doch auch die Gestaltung der Bibliothek als gemütlicher Bildungstreff ist beiden immens wichtig. Das war zwar im Corona-Jahr 2020 etwas schwieriger, aber nicht unmöglich, wie der Bericht zeigte. Vieles lief anders, wurde umgestaltet oder auch mal verschoben. Neben vielen persönlichen Büchereibesuchen kam in Röthlein auch das kontaktlose Click und Collect zum Einsatz. Alexis Lender, bekennender Star-Wars-Fan, umschrieb die neue Situation mit den Jedi-Worten: "Möge der Abstand mit euch sein". Bücher wurden deshalb auch geliefert und das Team mit Plexiglas geschützt.

Ausleihe bei den E-Medien steigt um 25 Prozent

Gerade in den Tagen vor den jeweiligen Lockdowns gab es einen regelrechten Ansturm auf die Bücherei, um sich noch schnell mit Lesestoff einzudecken. Spiele und Romane wurden mehr als sonst entliehen, noch gravierender war die Entwicklung bei den E-Medien, hier steigerte sich die Ausleihe um 25 Prozent. Und auch die 2019 eingeführten Tonies waren heiß begehrt, die Bibliotheksleiterin kürte die Tonträger zum "Ausleih-Highlight 2020" und schickte in diesem Zusammenhang erneut ein Dankeschön an den Gemeinderat für die unkompliziert bewilligte Anschaffung.

Einiges lief 2020 situationsbedingt doch eher auf Sparflamme: Die Lesewoche in Kooperation mit der Grundschule musste abgesagt werden, die monatlichen Vorlesebesuche im Kindergarten und die regelmäßigen Besuche der Grundschüler in der Bibliothek wurden reduziert. Dafür gab es umfangreiche Medienkisten zur Unterstützung des Unterrichts und für die Notbetreuung in der Grundschule.

Und während im ganzen Landkreis viele der sommerlichen Ferienspaß-Aktionen in den Gemeinden komplett abgesagt wurden, gab es in Röthlein unter der Regie von Angelika Götz statt der sonst üblichen 23 gleich 41 Aktionen für insgesamt 507 Kinder. Ein mutiger Entschluss, den Kinder und Eltern mit großer Dankbarkeit quittierten.

53 Veranstaltungen trotz Corona

Doch auch das Veranstaltungsleben lag in Röthlein nicht brach: trotz Corona gab es insgesamt 53 Veranstaltungen und 33 Buchausstellungen für Kinder und Erwachsene, darunter die  musikalische Buchlesung von Markus Korb und Peter Zimmermann, einen Klangschalen-Workshop mit Ulrike Szallay-Grasser und viele Nachmittage für Kinder mit Vorlesen, Basteln und Spielen.

Für 2021 hoffen Lender und Götz auf eine Entspannung der Lage; viele Aktionen von Lesung bis Plastikfrei-Vortrag stehen bereits in den Startlöchern, dazu nimmt die Bibliothek an zwei Förderprojekten teil und auch die Lesewoche ist schon fest eingeplant. Abschließend stellte Detlev Reusch fest: "Ihr seid jeden Cent wert". Das bestätigten dann auch die dankenden Worte von Bürgermeister Peter Gehring und der brausende Applaus im Saal.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Schweinfurt und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Röthlein
Heidenfeld
Daniela Schneider
Angelika Götz
Bibliotheken
Buchausstellungen
Bücher
Büchereien
Grundschulkinder
Jahresberichte
Kinder und Jugendliche
Lesestoff
Stadträte und Gemeinderäte
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!