Schweinfurt

Corny Arndt behält die Zügel in der Hand

Corny Arndt behält die Zügel in der Hand

Den Reitverein glaubte man in ruhigem Fahrwasser, jetzt wurde es wieder turbulent. Hauptgrund sind nicht den Club direkt betreffende Probleme, sondern persönliche Animositäten unter Mitgliedern. Bei einer außerordentlichen Versammlung stellte Vorsitzende Corny Arndt deshalb sogar die Vertrauensfrage. Die ging aber so eindeutig zu ihren Gunsten aus, dass Arndt auf ihren bereits verkündeten Rücktritt verzichtete. Mit einem weitgehend neuen Team will sie das Ruder einmal mehr herumreißen. Erinnerung: Der einst 300 Mitglieder starke Vorzeigeclub litt in den letzten Jahren nicht nur unter Mitgliederschwund, ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung