Schweinfurt

MP+Corona-Fälle im Raum Schweinfurt: 1171 Neuinfektionen in zwei Wochen

Weit über 10 000 Menschen haben sich in Stadt und Landkreis Schweinfurt seit Pandemiebeginn mit Corona infiziert. Doch wo gab es die meisten Infektionen in jüngster Zeit?
Die Corona-Infektionszahlen im Raum Schweinfurt steigen und steigen.
Foto: Daniel Bockwoldt, dpa | Die Corona-Infektionszahlen im Raum Schweinfurt steigen und steigen.

Spätestens mit dem bayernweiten Umspringen der Krankenhaus-Ampel auf Rot dürfte der Ernst der Lage klar sein. Entsprechend bleiben die Infektionszahlen im Raum Schweinfurt weiter hoch und sind in den vergangenen Tagen noch einmal deutlich gestiegen: Am Montag, 8. November, meldete das Robert Koch-Institut (RKI) für Schweinfurt eine Sieben-Tage-Inzidenz von 333,8, was deutlich über dem bundesweiten Durchschnitt (201,1) liegt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!