Schweinfurt

Corona: Mobiler Schnelltest-Bus für Schweinfurt

Der Corona-Schnelltest-Bus. 
Foto: Geißler Erfurth Stoike GbR | Der Corona-Schnelltest-Bus. 

Neben dem Impfen ist das regelmäßige Testen ein wichtiger Baustein im Kampf gegen das Coronavirus. Je mehr getestet wird, desto eher können Infektionsketten unterbrochen oder sogar vermieden werden. Darüber hinaus ermöglicht ein negativer Test bei entsprechenden Inzidenzwerten den Zugang zu Geschäften oder Dienstleistungen. "Bürger, die dieses Angebot nutzen unterstützen damit die lokale Wirtschaft", heißt es in einer Mitteilung des Landkreises. 

Betrieben wird der Bus von der Geißler Erfurth Stoike GbR. Ein Zusammenschluss dreier Schweinfurter Unternehmer, die selbst aktiv zur Bekämpfung der Pandemie beitragen wollen. Zwei von ihnen kennt man als Künstler. Marcel Geißler ist Geschäftsführer und Tänzer bei der Schweinfurter Gruppe DDC und Julian Stoike ist Schlagzeuger der Schweinfurter Band Living Contrasts. Sie machten sich in erster Linie Gedanken darüber, wie man schnelle und einfache Teststrecken für Events aufbauen kann, um selbst wieder zeitnah auf der Bühne stehen zu können.

Termin können unter www.schnelltest-schweinfurt.de vereinbart werden, es besteht aber auch die Möglichkeit, spontan vorbeizukommen. Zum Beispiel an den Parkplatz des Edeka in der Oskar-von-Miller-Straße. Dort steht der Bus am Donnerstag, 6. Mai, von 10 bis 14 Uhr, am Freitag von 15 bis 19 Uhr und am Samstag von 9 bis 13 Uhr.

Das Testbus-Team arbeitet mit einem digitalen System. Wer online registriert ist, erhält einen QR-Code. Dieser wird vor dem Bus gescannt, anschließend erfolgt im Bus die Probenentnahme. Das Testergebnis erhält man nach 15 Minuten via E-Mail oder ruft es direkt mit seinem persönlichen QR-Code übers Handy ab. Der Testbus bietet auch Spucktests an.

Das Testbus-Team besteht im Kern aus medizinischem Fachpersonal, sowie jungen Künstlern und Tänzern, die von einem Arzt geschult wurden. Alle Helfer werden entlohnt, womit auch Künstlern die Möglichkeit gegeben werden soll, in der aktuell für sie schwierigen Phase etwas Geld dazuzuverdienen.

Wann, wie oft und wo der Bus zum Einsatz kommt, ist natürlich bedarfsabhängig. Anregungen und Wünsche können an info@schnelltest-schweinfurt.de geschickt werden.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Schweinfurt und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren
Schweinfurt
Covid-19
E-Mail
Edeka-Gruppe
Fachpersonal
Infektionsketten
Künstlerinnen und Künstler
Tänzer
Unternehmer
Ärzte
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top