Schweinfurt

Coronavirus: Maskenpflicht überraschte frühmorgens die Schulen 

Die Anordnung kam genau zwei Minuten vor Schulbeginn: Es gilt wieder Maskenpflicht im Unterricht. Warum wurden die Schulleitungen so kurzfristig informiert? 
Seit 2. Oktober müssen die Schüler ab der fünften Klasse in Schweinfurt wieder Maske im Unterricht tragen, weil die Infektionszahlen gestiegen sind.
Foto: Sven Hoppe | Seit 2. Oktober müssen die Schüler ab der fünften Klasse in Schweinfurt wieder Maske im Unterricht tragen, weil die Infektionszahlen gestiegen sind.

Die Zahl der Bürger mit Neuinfektionen mit dem Coronavirus stieg in der vergangenen Woche in Schweinfurt über den kritischen Wert von 35 pro 100 000 Einwohner in sieben Tagen. Das Staatliche Gesundheitsamt hatte diesen Wert am Donnerstag, 1. Oktober, um 16 Uhr gemeldet. Die Stadt setzte daraufhin "Stufe 2" in Gang und veröffentlichte noch am gleichen Abend auf ihrer Homepage eine neue "Allgemeinverfügung" mit verschärften Kontaktregeln, verbunden mit einer sofortigen Maskenpflicht im Unterricht für alle Schüler ab der fünften Klasse.

Weiterlesen mit
Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat