Schnackenwerth

Das Dorf lebenswerter gestalten

Beobachtet von Kreisfachberaterin Brigitte Goss (links) unterzeichneten Konrad Bonengel für die Vereinsgemeinschaft Schnackenwerth und Wernecks Bürgermeisterin Edeltraud Baumgartl die Teilnahmeerklärung am Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft'.
Foto: Peter Hartlaub | Beobachtet von Kreisfachberaterin Brigitte Goss (links) unterzeichneten Konrad Bonengel für die Vereinsgemeinschaft Schnackenwerth und Wernecks Bürgermeisterin Edeltraud Baumgartl die Teilnahmeerklärung am Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft".

Den Schwung aus der 1000-Jahr-Feier im vergangenen Jahr wollen die Schnackenwerther nutzen und sich am Dorfwettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft - Unser Dorf soll schöner werden“ beteiligen. Diese Entscheidung trafen die Einwohner des Wernecker Gemeindeteils bei einer gut besuchten Informationsveranstaltung im Sportheim.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!