Schweinfurt

MP+Das Rätsel um den Schaum auf dem Main ist gelöst

Der weiße Schaum, der in der vergangenen Woche auf dem Main zu sehen war, hatte natürliche Ursachen: Die Laboruntersuchungen des Wasserwirtschaftsamtes haben keine Anhaltspunkte für eine Gewässerverunreinigung ergeben.
Es war keine Gewässerverunreinigung: Der Schaum auf dem Main bei Untereuerheim hatte natürliche Ursachen. 
Foto: Gerd Landgraf | Es war keine Gewässerverunreinigung: Der Schaum auf dem Main bei Untereuerheim hatte natürliche Ursachen. 

Der weiße Schaum, der in der vergangenen Woche auf dem Main zu sehen war, hatte natürliche Ursachen: Die Laboruntersuchungen des Wasserwirtschaftsamtes haben keine Anhaltspunkte für eine Gewässerverunreinigung ergeben. "Es ist wie vermutet", sagt der für Schweinfurt zuständige Abteilungsleiter des Wasserwirtschaftsamtes, Andreas Kirchner. Durch die heftigen Regenfälle war viel Boden abgeschwemmt worden, weshalb sich viel organisches Material im Main befand. Wenn sich große Mengen solcher organischer Substanzen auflösen, werden Eiweiße freigesetzt.

Weiterlesen mit MP+
MP+ Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
MP+ mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat