Gerolzhofen

Das zweite Ostern in Corona-Zeiten

Die beiden christlichen Kirchen bieten in der Karwoche und an Ostern nun doch Präsenzgottesdienste an - allerdings unter Einhaltung der strengen Hygieneregeln.
Die ökumenische Palmweihe im Spitalgarten mit Pfarrer Stefan Mai und Pfarrer Reiner Apel muss auch in diesem Jahr wegen Corona ausfallen. Auch die Prozession ist verboten worden. Die Palmweihe findet nun in der Kirche statt.
Foto: Archiv Lothar Riedel | Die ökumenische Palmweihe im Spitalgarten mit Pfarrer Stefan Mai und Pfarrer Reiner Apel muss auch in diesem Jahr wegen Corona ausfallen. Auch die Prozession ist verboten worden.

Die katholische Kirche feiert in den kommenden Tagen nun bereits zum zweiten Mal die Kartage und das Osterfest unter Corona-Bedingungen. Während im vergangenen Jahr die Gottesdienste im Lockdown vom 17. März bis Anfang Mai noch komplett ausfallen mussten, können diesmal wenigstens die Messfeiern und Andachten stattfinden, wenn auch unter Einschränkungen.

Die bayerische Staatsregierung wird Gottesdienste in den Tagen von Gründonnerstag bis Ostermontag nicht verbieten. Sie hält vielmehr Gottesdienste in diesen Tagen für verantwortbar, allerdings nur unter der Voraussetzung, dass die strengen Hygieneregeln eingehalten werden, die auch in den Weihnachtstagen gegolten haben. Lassen sich diese staatlichen Vorgaben aber nicht einhalten, muss auf die Feier von öffentlichen Gottesdiensten im Zeitraum vom 29. März bis 18. April verzichtet werden. Dieses Ergebnis der Verhandlungen von Kirche und Staatsregierung teilte der Würzburger Generalvikar Jürgen Vorndran am Mittwoch in einem Rundbrief an die Pfarreien mit. "Es wird darum gebeten, wo immer möglich, Gottesdienste zu streamen."

Keine Palmprozessionen

Vom 29. März bis 18. April sind Wallfahrten und Prozessionen verboten. Deswegen wird es am Palmsonntag in Gerolzhofen keine ökumenische Palmweihe im Spitalgarten und auch keine anschließende Prozession zu den Kirchen geben, bestätigt Pfarrer Stefan Mai auf Anfrage. Die Palmzweige werden in den Messen am Samstagabend und Sonntagvormittag in der Stadtpfarrkirche geweiht.

Video

Generalvikar Vorndran teilt auch mit, dass - wenn zu befürchten ist, dass mehr Gläubige an den Gottesdiensten teilnehmen wollen als unter Einhaltung der Abstandsregeln in der Kirche zugelassen werden können - ein Anmeldeverfahren durchzuführen ist. Für Gerolzhofen heißt dies: Für die Andacht am Karfreitagnachmittag, für die Osternacht und für das Hochamt am Ostersonntag im Steigerwalddom sind schriftliche Anmeldungen nötig. Entsprechende Formulare liegen in der Kirche aus. Ohne Anmeldung und Platzreservierung ist kein Zutritt zu den Gottesdiensten möglich. Wie Pfarrer Mai mitteilt, ist die Osternacht bereits ausgebucht. Für die Messe am Ostermontag vormittags ist keine Anmeldung nötig.

Mögliche Ausgangssperre

Die Feier der Osternacht am Karsamstag soll um 21.30 Uhr beginnen. Es gibt allerdings noch die Unwägbarkeit, dass die Inzidenz im Landkreis Schweinfurt bis dahin möglicherweise die Schwelle von 100 überschritten hat. Dann wäre nach den landesweiten Regeln die Ausgangssperre ab 22 Uhr aktiv und der Beginn der Osternacht müsste entsprechend der Weisung aus dem Ordinariat vorgezogen werden, damit die Gottesdienstteilnehmer schon vor Beginn der Ausgangssperre wieder zuhause sein können. Falls dies Ende kommender Woche der Fall sein sollte, wird kurzfristig noch informiert. 

Kinderkirche im Garten

Für die ökumenische Kinderkirche in Gerolzhofen gelten ebenfalls besonderes Regeln: Aufgrund der angespannten Corona-Situation hat sich Team der Kinderkirche dazu entschlossen, nur am Palmsonntag um 11 Uhr eine Kinderkirche unter freiem Himmel im Garten des Pfarrer-Hersam-Hauses anzubieten. Auch hier gelten die Hygiene-Vorschriften. Eine Anmeldung ist aber nicht erforderlich. An Karfreitag und Ostermontag findet entgegen der ursprünglichen Planung keine Kinderkirche statt. Interessenten sind jedoch eingeladen, in der Karwoche in die Stadtpfarrkirche zu kommen. Dort ist am linken Seitenaltar eine "Ostertreppe" aufgebaut, wo auch Impulstexte ausliegen mit Ideen zur kindgerechten Gestaltung der Feiertage im Kreis der eigenen Familie.

In den anderen Gemeinden der Pfarreiengemeinschaft "St. Franziskus am Steigerwald" gelten unterschiedliche Regeln zur Anmeldung bei Präsenzgottesdiensten. Genauere Informationen gibt es auf der Homepage der Pfarreiengemeinschaft.

In Unterspiesheim wird gestreamt

In der Pfarreiengemeinschaft "Kirche am Zabelstein" werden ebenfalls an Palmsonntag, in der Karwoche und an Ostern Präsenzgottesdienste angeboten. Eine Anmeldung ist laut Pfarrbüro nicht notwendig. Gleiches gilt laut Pfarrer Andreas Engert für die Pfarreiengemeinschaft "Marienhain". In der Pfarreiengemeinschaft "Sankt Raphael" wird laut Pfarrer Thomas Amrehn eine Mischform umgesetzt. Gottesdienste aus Unterspiesheim werden in der Regel gestreamt, während die Feiern in Gernach und Oberspiesheim in Präsenz gefeiert werden.

In der evangelischen Kirchengemeinde Gerolzhofen wird an Palmsonntag der Gottesdienst wie geplant um 9.30 Uhr in der Erlöserkirche stattfinden. Wie an den Kartagen und den Osterfeiertagen verfahren wird, ist laut Pfarrer Reiner Apel derzeit allerdings noch unklar. Seitens des Dekanats habe es geheißen, dass die Entscheidungen vor Ort gefällt werden sollen. Deshalb werde er kurzfristig den Kirchenvorstand einberufen, um dies zu klären. Es wird nachinformiert.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Schweinfurt und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren / Autorinnen
Gerolzhofen
Oberschwarzach
Schallfeld
Lülsfeld
Frankenwinheim
Brünnstadt
Klaus Vogt
Christliche Kirchen
Generalvikare
Gläubige
Jürgen Vorndran
Karfreitag
Katholische Kirche
Ostern
Stefan Mai
Wallfahrten
Ökumene
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!