Schweinfurt

MP+Der oberste Bestatter Deutschlands kommt aus Schweinfurt: Wie Ralf Michal den Menschen in der Trauer helfen will

Ein Unterfranke führt jetzt den Bundesverband Deutscher Bestatter. Warum Ralf Michal so viel Wert auf Qualifizierung legt und es am Grab auch mal ein Glas Champagner sein darf.
Ralf Michal, Bestattermeister aus Schweinfurt, ist neuer Präsident des Bundesverband Deutscher Bestatter.
Foto: Anand Anders | Ralf Michal, Bestattermeister aus Schweinfurt, ist neuer Präsident des Bundesverband Deutscher Bestatter.

Der Schweinfurter Bestattermeister Ralf Michal ist neuer Präsident des Bundesverbands Deutscher Bestatter (BDB). Bislang Vizepräsident im Bundesverband, wählten die Vorsitzenden der Landesverbände und Innungen den 55-Jährigen jetzt an ihre Spitze. Das Familienunternehmen Michal besteht in Schweinfurt seit fast 190 Jahren und begann mit einer Schreinerwerkstatt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!