Gerolzhofen

Region Schweinfurt: Die Vogelgrippe steht vor der Haustür

Nach einem akuten Ausbruch der Geflügelpest im Nachbarlandkreis Haßberge hat das Landratsamt Schweinfurt die Anforderungen für Geflügelhalter deutlich verschärft.
Nach dem aktuellen Ausbruch der Vogelgrippe im Landkreis Haßberge ist dort die Stallpflicht für Geflügel in Kraft getreten. Im Landkreis Schweinfurt gibt es diese Pflicht noch nicht.
Foto: Alois Wohlfahrt | Nach dem aktuellen Ausbruch der Vogelgrippe im Landkreis Haßberge ist dort die Stallpflicht für Geflügel in Kraft getreten. Im Landkreis Schweinfurt gibt es diese Pflicht noch nicht.

Die so genannte Geflügelpest, auch Vogelgrippe genannt, stellt mehrere Jahre nach ihrem letzten Aufflammen aktuell wieder eine Bedrohung für Wildvögel und Zuchttiere dar. Die Seuche wurde bereits in Haßfurt nachgewiesen und steht damit quasi vor der Haustür des Landkreises Schweinfurt. Das Landratsamt Schweinfurt hat deshalb bereits Schutzmaßnahmen angeordnet.Im Landkreis Haßberge sind dieser Tage erneut drei Wildvögel tot aufgefunden worden, die möglicherweise an der Geflügelpest verendet sind.

Weiterlesen mit
Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat