Digitalfunk bleibt Zankapfel

In Bayern soll der Behördenfunk BOS in TETRA-Digitalfunktechnik eingeführt werden. Der Bund Naturschutz Schweinfurt fordert schon geraume Zeit einen Stopp, bis die technische Tauglichkeit des Funksystems nachgewiesen, die Finanzierung offengelegt und die gesundheitliche Unbedenklichkeit von Digitalfunk-Sendern und -Endgeräten für Anwohner und Einsatzkräfte belegt sind.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung