Schweinfurt

MP+Dorothea Traub: Markus Söder verleiht ihr das Ehrenzeichen

Mut machen: Das ist ein Grund für das Engagement von Dorothea Traub. Seit 40 Jahren leitet sie die Selbsthilfegruppe Krebsnachsorge.
Dorothea Traub wurde für ihr ehrenamtliches Engagement mit dem Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten ausgezeichnet.
Foto: Jürgen Traub | Dorothea Traub wurde für ihr ehrenamtliches Engagement mit dem Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten ausgezeichnet.

Vor 40 Jahren gründete Dorothea Traub die Selbsthilfegruppe Krebsnachsorge Schweinfurt. Seit dieser Zeit leitet sie auch die Gruppe, die der Bayerischen Krebshilfegesellschaft angeschlossen ist. Für ihr Engagement zeichnete sie Markus Söder jetzt mit dem Ehrenzeichen des Ministerpräsidenten aus.  Ehrenamt sei von zentraler Bedeutung, schreibt Söder. Normalerweise werden die Ehrenzeichen bei einem Festakt verliehen. Coronabedingt fällt das heuer aus.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!