Alitzheim

Drei Blasorchester begeisterten 200 Zuhörer

In der Bläserklasse Sulzheim bewiesen die jüngsten Akteure der Musikvereine Sulzheim, Mönchstockheim und Alitzheim beim Frühlingskonzert, dass gemeinsames Musizieren riesigen Spaß macht.
Foto: Peter Pfannes | In der Bläserklasse Sulzheim bewiesen die jüngsten Akteure der Musikvereine Sulzheim, Mönchstockheim und Alitzheim beim Frühlingskonzert, dass gemeinsames Musizieren riesigen Spaß macht.

"Frischer musikalischer Anstrich" lautete das beschwingte Motto beim Frühlingskonzert des Musikvereins Alitzheim am Sonntag. Gut 200 Zuhörer in der Kirche St. Martin in Alitzheim waren von den musikalischen Beiträgen der drei Orchester begeistert. Riesiger Beifall war der verdiente Lohn für die kleinen und großen Interpreten.Nachdem wegen der Corona-Pandemie in den vergangenen zwei Jahren kaum kulturelle Veranstaltungen stattfinden konnten, war das Frühlingskonzert wie eine Erlösung für die Musikerinnen und Musiker.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!