Schwemmelsbach

Dreifaltigkeitssonntag: Ein besonderer Tag im Kirchenjahr

Das Deckengemälde (Ausschnitt) ziert das komplette Kirchenschiff der Schwemmelsbacher Pfarrkirche.
Foto: Dominik Zeissner | Das Deckengemälde (Ausschnitt) ziert das komplette Kirchenschiff der Schwemmelsbacher Pfarrkirche.

Am kommenden Sonntag, 7. Juni, feiert die katholische Kirche den Dreifaltigkeitssonntag. Sie gedenkt dabei Gott Vater, den Sohn und den heiligen Geist. Dieser Gedenktag ist innerhalb des Kirchenjahres etwas ganz Besonderes, galt er doch früher sogar als der höchste Feiertag überhaupt. Ebenso wird der Dreifaltigkeitstag im Volksmund auch als „goldener“ oder „güldener“ Sonntag angesehen.

Anders als Hochfeste wie Weihnachten oder Ostern, hat er nicht ein Ereignis aus dem Leben Jesu als Anlass, sondern stellt konkret eine kirchliche Glaubenswahrheit in den zentralen Mittelpunkt des Geschehens. Und zwar nicht irgendeine, sondern die der Lehre vom dreieinigen Gott. Wobei der heilige Geist meist in Form einer Taube dargestellt wird. Deshalb wird der Dreifaltigkeitssonntag, neben anderen Festen wie Fronleichnam oder dem Herz-Jesu-Fest, das am dritten Freitag nach dem Pfingstfest begangen wird, zu den sogenannten Ideenfesten gezählt, die eines Glaubensinhalts gedenken.

Laut einer alten Bauernregel regnet es an diesem Tag

Eine alte Bauernregel besagt auch, dass es am Dreifaltigkeitssonntag meist Regen gibt. Weiterhin markiert der Dreifaltigkeitssonntag auch das Ende des Osterkreisfestes nach Pfingsten sowie den Übergang der Kirche in die normale Zeit im Jahreskreis, bis am ersten Adventssonntag ein neues Kirchenjahr mit dem Weihnachtsfestkreis beginnt.

Das Deckengemälde in der barocken Pfarrkirche St. Cyriakus in Schwemmelsbach, die nach Plänen von Balthasar Neumann gebaut wurde, zeigt die Dreifaltigkeit. In der örtlichen Kirchengeschichte ist nachzulesen, dass „seine hochfürstlichen Gnaden Friedrich Carl zu Schönborn (Fürstbischof von Würzburg 1729 bis 1746) 360 fränkische Gulden für das Deckengemälde stiftete“, welches nahezu das komplette Kirchenschiff ziert.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Schweinfurt und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren / Autorinnen
Schwemmelsbach
Balthasar Neumann
Feiertage
Heiliger Geist
Jesus Christus
Katholische Kirche
Katholizismus
Kirchengeschichte
Kirchenjahr
Ostern
Pfingsten
Weihnachten
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!