Schweinfurt

Drogenhandel in der Wohnung der Mutter

40-jährige Schweinfurterin vorläufig festgenommen. Sie soll mit Heroin gehandelt haben. Polizei stellt mutmaßliches Drogengeld sicher.
Rund 50 Gramm Heroin (Symbolbild) wurden bei einer Wohnungsdurchsuchung in Schweinfurt gefunden. Eine 40-Jährige wurde festgenommen.
Foto: Boris Roessler | Rund 50 Gramm Heroin (Symbolbild) wurden bei einer Wohnungsdurchsuchung in Schweinfurt gefunden. Eine 40-Jährige wurde festgenommen.

Bereits am Freitag vollzog die Schweinfurter Kripo einen Durchsuchungsbeschluss stellte dabei Heroin, mutmaßliches Drogengeld und Pfeffersprays sicher. Wie die Polizei berichtet, nahmen die Beamten im Rahmen der Durchsuchung eine 40-Jährige, die sich in der Wohnung in Schweinfurt aufhielt, vorläufig fest. Sie befindet sich inzwischen auf Antrag der Staatsanwaltschaft Schweinfurt in Untersuchungshaft.Aufgrund aktueller Ermittlungserkenntnisse der Kripo steht die Schweinfurterin im dringenden Verdacht, aus der Wohnung ihrer Mutter heraus schwunghaften Handel mit Rauschgift betrieben zu haben.

Weiterlesen mit
Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat