Schweinfurt

Eine der bedeutendsten Sammlungen Europas

Museum Otto Schäfer: Seit drei Jahrzehnten ein Kleinod mit einem guten Ruf weit über die Grenzen der Stadt hinaus – Sonderausstellung bis 25. Juli
Blick in das Museum Otto Schäfer, das in diesem Jahr seinen 30. Geburtstag feiert.Fotos: Anand Anders
Foto: Anand Anders | Blick in das Museum Otto Schäfer, das in diesem Jahr seinen 30. Geburtstag feiert.Fotos: Anand Anders

Otto Schäfer war der erste Deutsche, der in den renommierten „Grolier Club of New York“ aufgenommen wurde. Als der Freundeskreis von Bibliophilen in den 1960er Jahren Europa und seine wichtigsten Bibliotheken besuchte, galt Schweinfurt und die Sammlung Otto Schäfers als der Höhepunkt. In der Szene hatte der Name Otto Schäfer (1912-2000) einen guten Klang. In der Heimatstadt des Industriellen stand die Sammlung ein wenig im Schatten der Gemäldesammlung des Bruders Georg, was gewiss auch damit zu tun hat, dass Gemälde und Grafiken ein Stück leichter zugänglich sind. Dann die Überraschung. Zusammen ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!