„Es lebe die Wahrheit!“

Romantik, Liebe, Rebellion: Georg Nägle alias Cosmic auf der Bühne.
Foto: Gaga Nielsen | Romantik, Liebe, Rebellion: Georg Nägle alias Cosmic auf der Bühne.

Schweinfurt/Berlin Georg Nägle alias Cosmic, Schweinfurter und Frontmann des „poetrYclub“, der Pop mit Texten von Friedrich Rückert macht, lebt seit einiger Zeit in Berlin. Am 15. Mai tritt er wieder einmal in der Disharmonie auf. Frage: Friedrich Rückert hat Berlin ja nach einem kurzen Gastspiel ziemlich schnell wieder verlassen – wie ergeht es Dir denn so in der Hauptstadt?Cosmic: Ich kann Rückert gut verstehen. Er liebte die ländliche Abgeschiedenheit, die stinkende Stadt dagegen verabscheute er. Aber für mich und den poetrYclub ist Berlin zurzeit der richtige Ort. Das Projekt wächst ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung