Wasserlosen

FC Wasserlosen: Jahresversammlung erstmals im Freien

Geehrt wurden (von links): Ralph Simon, Mario Reusch, Bernhard Müller, Sebastian Manger, Reinhard Weißenberger.
Foto: André Reusch | Geehrt wurden (von links): Ralph Simon, Mario Reusch, Bernhard Müller, Sebastian Manger, Reinhard Weißenberger.

Nachdem die Jahresversammlung des FC Wasserlosen im März aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt werden musste, konnte der Nachholtermin jetzt im Biergarten des Vereins-Sportheims stattfinden. Beamer und Leinwand wurden laut einer Pressemitteilung des Vereins kurzerhand durch Flipchart ersetzt und so konnten die Vereinsmitglieder erfahren, wie das erste Amtsjahr mit den beiden neuen Vorständen verlaufen ist.

Der Vorsitzende berichtete von Plänen, um dem Mitgliederschwund entgegenzuwirken. Etwa mit der Neugründung einer Frauen-Laufgruppe sowie einer Kinderturngruppe, welche bereits in den Startlöchern stand, als virusbedingt alles stillgelegt werden musste.

Zahlreiche Personalwechsel

Als selbst aktiver Fußballer sprach er ungern über den Abstieg der ersten Fußball-Mannschaft, welche seit der letzten Saison wieder in der A-Klasse antritt – allerdings unter neuer Leitung, da ein Trainerwechsel stattgefunden hat: Zu Beginn der Saison übernahm Jürgen Heil das Training der Mannschaft.

Weitere Personalwechsel haben laut Mitteilung in den vergangenen Monaten stattgefunden: die Fußball-Jugendleitung liegt jetzt bei Peter Weckwerth, nachdem André Neuber die Aufgabe aus Zeitmangel nicht mehr weiter wahrnehmen konnte. Das Amt des Fußball-Abteilungsleiters ging nach vielen Amtsjahren von Hans-Jürgen Paulick an Gotthard Manger.  Mit Karin Reusch konnte eine Jugendleitung für die Abteilung Korbball gefunden werden.

Die von Ralph Simon neu eingerichtete Vereins-Homepage wird von diesem auch verwaltet, unterstützt durch Jutta Nöth. Gerade in der Zeit der strengen Beschränkungen sei die Homepage ein wichtiges Organ gewesen, um mit den Vereinsmitgliedern Kontakt zu halten, ebenso wie auch die eingerichtete WhatsApp-Gruppe. Außerdem kann mittlerweile auch von Einzelpersonen über die Homepage Sportkleidung mit dem Vereinslogo vom neuen Ausrüster des Vereins bestellt werden.

Sanierungsarbeiten am Sportheim

Anfang des Jahres konnte zur Entlastung der Vorstandschaft ein Bauausschuss gegründet werden unter der Regie von Dieter Reusch und Gerd Friedrich. Eine Reihe von Instandhaltungs- und Sanierungsarbeiten an Sportheim und Sportplatz konnte bereits mit Hilfe vieler fleißiger Hände durchgeführt werden. Auch wenn das durch die Hygieneauflagen nicht immer einfach zu organisieren war, so die Pressemitteilung.

Für den bereits seit Jahren bestehenden Festausschuss konnte mit Matthias Endres eine engagierte Leitung gefunden werden. Hierfür erhofft sich die Vorstandschaft weitere Freiwillige, die bereit sind, bei der Organisation und Ausgestaltung der festlichen Aktivitäten des Vereins mitzuhelfen.

Nach den Berichten der einzelnen Abteilungsleitungen zeigte sich bei den Ehrungen das Zugehörigkeitsgefühl zum Verein: für 20, 30 und sogar 50 Jahre Mitgliedschaft konnten geehrt werden:

  • 20 Jahre: Eileen Müller, Johanna Neuber, Melissa Gronau, Lena Bindrim, Ute Bindrim, Sabrina Titz, Ralph Simon, Maximilian Hofmann, Christoph Hofmann, Walter Frank, Christian Fischer, Maximilian Bindrim
  • 30 Jahre: Andreas Gößmann-Schmitt, Bernhard Müller
  • 50 Jahre: Paul Friedrich, Reinhard Weißenberger
Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Schweinfurt und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Wasserlosen
Beamer
Bernhard Müller
Biergärten
Korbball
Sanierungsarbeiten
Sportbekleidung
Sportheime
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!