Greßthal

Friedhof wird neu gestaltet und barrierefrei

Der Greßthaler Friedhof wird saniert und auf eine Höhe nivelliert.
Foto: Silvia Eidel | Der Greßthaler Friedhof wird saniert und auf eine Höhe nivelliert.

Für fast eine halbe Million Euro lässt die Gemeinde Wasserlosen derzeit den Friedhof in Greßthal sanieren. Nötig wurde das, weil die Betonplatten auf den Wegen zu Stolperfallen wurden, weil die alten Fundamente der Gräber verbraucht waren und weil Stufen im Gelände die Besucher behinderten.Die Grabsteine sind bereits entfernt und neben dem Friedhof gelagert worden. In diesen Tagen werden auch die alten Streifenfundamente für die Grabsteine abgebrochen, informierte Bürgermeister Anton Gößmann. Sie ragten bislang aus der Beetfläche heraus.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!