Schallfeld

Glockengeläut in Schallfeld aufgezeichnet

Andreas Greubel aus Bad Kissingen (links) und Bernd Siegordner aus Erlangen nehmen mit Tonbandgeräten das Schallfelder Glockengeläut am Friedhofsweg auf.
Foto: Lothar Riedel | Andreas Greubel aus Bad Kissingen (links) und Bernd Siegordner aus Erlangen nehmen mit Tonbandgeräten das Schallfelder Glockengeläut am Friedhofsweg auf.

Wenn die Kirchenglocken außerhalb der bekannten Zeiten läuten ist das auffällig und viele fragen dann: "Was ist los?". So war es unlängst, gegen 11.20 Uhr, in Schallfeld. Kirchenpfleger Lothar Riedel eilte zum Läuthaus und klärte den Sachverhalt mit Küster Gerd Hofmann, der die Läuttastatur bediente. Zwei interessierte Glockenfans mit einem außergewöhnlichen Hobby hatten das Läuten veranlasst.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!