Stadtlauringen

Gospelchor feiert 15-jähriges Bestehen

Gospelchor feiert 15-jähriges Bestehen       -  (is)   Seit 15 Jahren besteht der Gospelchor „Voice of Glory“ in Stadtlauringen. Das wollen die Sängern feiern und laden ein zu einem Konzert am Sonntag, 10. September, um 15 Uhr in den Schüttbau. Das Repertoire des Chores umfasst mittlerweile über 200 Stücke. Das Programm werden zwei Gastchöre mitgestalten: Mit dem Kinderchor „Haus Gottesgüte“ aus Oberlauringen verbindet den Gospelchor die Gründerin Michaela Lynes und mit dem Chor La Musica Eichesldorf die Chorleiterin Andrea Lutsch, die zeitweise den Gospelchor geleitet hat. Viele Anekdoten und Fotowände laden ein, an diesem Nachmittag miteinander ins Gespräch zu kommen.
Foto: B. Gauster | (is) Seit 15 Jahren besteht der Gospelchor „Voice of Glory“ in Stadtlauringen. Das wollen die Sängern feiern und laden ein zu einem Konzert am Sonntag, 10. September, um 15 Uhr in den Schüttbau.
Seit 15 Jahren besteht der Gospelchor „Voice of Glory“ in Stadtlauringen. Das wollen die Sängern feiern und laden ein zu einem Konzert am Sonntag, 10. September, um 15 Uhr in den Schüttbau. Das Repertoire des Chores umfasst mittlerweile über 200 Stücke.

Das Programm werden zwei Gastchöre mitgestalten: Mit dem Kinderchor „Haus Gottesgüte“ aus Oberlauringen verbindet den Gospelchor die Gründerin Michaela Lynes und mit dem Chor La Musica Eichesldorf die Chorleiterin Andrea Lutsch, die zeitweise den Gospelchor geleitet hat. Viele Anekdoten und Fotowände laden ein, an diesem Nachmittag miteinander ins Gespräch zu kommen.
Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Schweinfurt und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Stadtlauringen
Lutsch
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!