Grafenrheinfeld

Grafenrheinfeld: Große Mehrheit für Bau des MainCenters

Die Bürger haben entschieden: In Grafenrheinfeld wird ein neuer Supermarkt mit Getränkemarkt gebaut. Was Gegner und Befürworter zum Ergebnis sagen.
Eine große Mehrheit der Grafenrheinfelder sprach sich bei einem Bürgerentscheid für den Bau des MainCenters, eines Vollsortimenters mit  Getränkemarkt, aus. 
Foto: Susanne Wiedemann | Eine große Mehrheit der Grafenrheinfelder sprach sich bei einem Bürgerentscheid für den Bau des MainCenters, eines Vollsortimenters mit Getränkemarkt, aus. 

Das MainCenter, der Neubau eines  Vollsortimenter mit Getränkemarkt, hat seit einiger Zeit für  Diskussionen gesorgt. Der Markt hat 1200 Quadratmeter Verkaufsfläche und 126 Parkplätze. Der Supermarkt, der unter Edeka-Flagge laufen wird, hat Befürworter und Gegner. Über Pro und Contra stimmten die Bürger am Sonntag, 18. April, ab. Hohe Beteiligung  Der Trend zeichnete sich bei der Auszählung früh ab, gegen 20.30 Uhr stand das Ergebnis dann fest: Über drei Viertel der Teilnehmenden (77,69 Prozent) stimmten im Ratsbegehren für den Bau, 25,92 Prozent im Bürgerbegehren dagegen.

Weiterlesen mit
Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat