Schweinfurt

Gute Pflege, aber wie? verdi-Frauen diskutieren

Das Thema Pflege geht viele an – die Menschen, die gepflegt werden, Angehörige, die pflegen, die Mitarbeiter in den Einrichtungen, die Arbeitgeber. Wie sieht gute Pflege aus, was müssen Pflegende wissen, wo hakt es und welche Auswirkungen haben die jüngsten Reformen? Mit einem Informations- und Diskussionsabend geben die ver.di Frauen dem Thema Pflege am Freitag, 21. Juli, eine Plattform.

Es diskutieren mit: Jochen Keßler-Rosa, Vorstand der Diakonie Schweinfurt, Konstanze Jünemann-Dietz, Pflegeberaterin der AOK, und Marietta Eder, stellvertretende Geschäftsführerin von ver.di Schweinfurt. Beginn: 19 Uhr im Pfarrzentrum St. Kilian.

Das Thema Gute Pflege betreffe alle. Dennoch pflegen fast ausschließlich Frauen Angehörige, sagt Kathi Petersen. „Das wirkt sich natürlich auch auf ihre eigene Arbeit und später auf die Rente aus.“ Auf der professionellen Seite, so Marietta Eder, fehlen Fachkräfte.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Schweinfurt und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren / Autorinnen
Schweinfurt
AOK
Arbeitgeber
Jochen Keßler-Rosa
Kathi Petersen
Plattformen
Ver.di
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!