Schweinfurt

Haushalt 2017: Konversion frisst Rücklage

Rathaus Schweinfurt
Foto: Waltraud Fuchs-Mauder

Seit Montag, 8 Uhr, laufen im großen Sitzungssaal des Rathauses die öffentlichen Haushaltsberatungen, – jeweils bis 12 Uhr und am Nachmittag von 14 bis 18 Uhr. Am Donnerstagabend sollen die Beratungen abgeschlossen sein. Zum Auftakt waren neben den 15 Mitgliedern des Haupt- und Finanzausschusses weitere 14 Stadträte erschienen, die zwar mitreden, aber bei den Beratungen nicht abstimmen dürfen. Die Eckwerte zum Finanzplan 2017 präsentierte die Finanzreferentin Anna Barbara Keck: 33 Millionen Defizit Die Kämmerei hat für das Jahr 2017 Ausgaben in Höhe von 230,7 Millionen Euro veranschlagt. Die ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung