Schweinfurt

Hoffmann-Stiftung: Sozial am Puls der Zeit

Die Paul-und Susi-Hoffmann-Stiftung hat sich dem sozialen Engagement verschrieben. Dabei orientiert sie sich am Zeitgeschehen und legt nun auch den Fokus auf Migration.
Auch im Jahr 2019 hat die Paul-und Susi-Hoffmann-Stiftung wieder Spenden an zahlreiche Institutionen ausgeschüttet.
Foto: Aaron Niemeyer | Auch im Jahr 2019 hat die Paul-und Susi-Hoffmann-Stiftung wieder Spenden an zahlreiche Institutionen ausgeschüttet.

Die Schweinfurter Paul-und Susi-Hofmann-Stiftung unterstützt Menschen, die aufgrund ihres Alters, ihres körperlichen, geistigen oder seelischen Zustandes, oder infolge einer materiellen Notlage Hilfe brauchen. Entstanden ist die Stiftung im Jahr 2000. Seitdem schüttet sie jährlich die Erträge aus dem Stiftungsvermögen an soziale Hilfsorganisationen aus. Unterstützt werden Einrichtungen im Gebiet um Schweinfurt und Würzburg.Trotz Null-Zins-Politik gelang es der Stiftung auch dieses Jahr wieder, beachtliche Summen für Menschen in Not zur Verfügung zu stellen.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung