Schweinfurt

Hotel Ross erkocht mit Riesenportion Paella einen Berg von Spenden

200 Portionen des spanischen Nationalgerichts hat die Küche des Traditionshotels in die Pfanne geworfen und an die Schweinfurter gebracht. Das Ergebnis hat alle überrascht.
Riesenmengen an Fisch, Garnelen, Hähnchen und natürlich Reis wurden für die Paella-Pfanne der Sondergröße im Hotel-Ross zubereitet. Für Bedürftige war die Portion zum Mitnehmen umsonst, andere ließen es sich für eine Spende schmecken.
Foto: Anand Anders | Riesenmengen an Fisch, Garnelen, Hähnchen und natürlich Reis wurden für die Paella-Pfanne der Sondergröße im Hotel-Ross zubereitet. Für Bedürftige war die Portion zum Mitnehmen umsonst, andere ließen es sich für eine Spende schmecken.

Es ist eine schöne Geschichte in diesen mausgrauen, düsteren Zeiten. Eine helle Geschichte von Zusammenhalt und Solidarität, während ein Virus die Welt lähmt. Eine Geschichte, aus einer spontanen Idee, aus dem Zufall heraus entstanden, beiläufig heruntergefallen wie ein Apfel vom Baum. Draußen, im Nieselregen, hasten ein paar Passanten am Nachmittag durch die fast menschenleere Stadt, während im Restaurantbetrieb des Hotels "Ross" schon seit Stunden Hochbetrieb herrscht.

Weiterlesen mit
Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
Inkl. GRATIS Tablet
mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Inkl. GRATIS Samsung Tab A7