Grettstadt

"Iech wär dann do": Mundart-Lyriker Wolfgang Buck in Grettstadt

Liedermacher Wolfgang Buck beim Konzert in Grettstadt.
Foto: Ruth Volz | Liedermacher Wolfgang Buck beim Konzert in Grettstadt.

Im dritten Anlauf hat es endlich geklappt – Wolfgang Buck, fränkischer Liedermacher, Mundart-Lyriker und Geschichtenerzähler gastierte mit seinem Solo-Programm "Iech wär dann do" pandemiebedingt in der Turnhalle, statt wie sonst üblich im historischen Bürgersaal. Der Künstler, der 2021 mit dem Kulturpreis Bayern ausgezeichnet wurde, kam auf Einladung der Kulturfreunde.Buck war 14 Jahre als evangelischer Pfarrer in Bamberg tätig und ist seit nunmehr 35 Jahren als Liedermacher nicht nur auf fränkischen Bühnen unterwegs.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!