Schweinfurt

MP+Impfzentrum: Diese Gemeinden bieten Fahrdienste nach Schweinfurt

Für zahlreiche über 80-Jährige aus dem Landkreis Schweinfurt könnte der Weg zum Impfzentrum herausfordernd werden. Manche Gemeinden bieten deshalb einen Fahrdienst an.
Für immobile Menschen könnte ein Fahrdienst zum Impfzentrum hilfreich sein.
Foto: Fredrik von Erichsen, dpa | Für immobile Menschen könnte ein Fahrdienst zum Impfzentrum hilfreich sein.

Noch ist aufgrund von Lieferproblemen des Corona-Impfstoffes nicht klar, wann die Einzelimpfungen im Schweinfurter Impfzentrum wirklich beginnen. Doch schon jetzt müssen sich zahlreiche Betroffene Gedanken darum machen, wie sie zu ihren künftigen Impfterminen gelangen können. Denn nicht jeder über 80-Jährige kann selber fahren oder hat Familienangehörige, die sich um den Transport kümmern. Der Markt Stadtlauringen hat deshalb kürzlich mitgeteilt, dass er für seine hilfsbedürftigen Bürger einen Fahrdienst anbietet.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!