Schweinfurt

MP+Impfzentrum: Endlich wird geimpft, aber es gibt auch Kritik

Seit Montag wird im Impfzentrum auf dem Schweinfurter Volksfestplatz nach Termin geimpft. Doch in die Freude über den Impfstart mischt sich mancher Wermutstropfen. 
Die 89-jährige Inge Christoffel war am Montagmorgen eine der Ersten, die im Impfzentrum auf dem Volksfestplatz ihre Spritze gegen das Corona-Virus bekamen. 
Foto: Anand Anders | Die 89-jährige Inge Christoffel war am Montagmorgen eine der Ersten, die im Impfzentrum auf dem Volksfestplatz ihre Spritze gegen das Corona-Virus bekamen. 

Nein, Angst vor der Impfung hat sie nicht, im Gegenteil, sie freut sich darauf, dass es endlich so weit ist. Inge Christoffel ist eine der ersten, die am Montagmorgen vor dem Impfzentrum auf dem Schweinfurter Volksfestplatz darauf wartet, eingelassen zu werden, um ihren "Pieks" gegen Covid-19 zu bekommen. "Ich lasse mich ja auch regelmäßig gegen die Grippe impfen", so die 89-Jährige, die von ihrem Sohn zum ersten Impftermin begleitet wird.   Mit Impfpass und den erforderlichen Unterlagen ausgerüstet, steht sie in der Schlange derjenigen, die am Montagvormittag gemäß ihrer Anmeldung einen Impftermin ...

Weiterlesen mit MP+
MP+ Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
MP+ mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat