Schweinfurt

Informel der Nachkriegszeit

Abstrakte Kunst: Das Gemälde mit dem Titel „Marine“ von Hubert Berke
Foto: Erbengemeinschaft Hubert Berke | Abstrakte Kunst: Das Gemälde mit dem Titel „Marine“ von Hubert Berke

Mit der Ausstellung Hubert Berkes startet die Kunsthalle Schweinfurt in den Spätsommer der abstrakten Kunst: Es folgen im September dann noch die große Sonderschau „Positionen des deutschen Informel – von Ackermann bis Zangs“ sowie eine Solopräsentation in der Sparkassengalerie zu Albert Fürst, der wie Berke eher eine unbekanntere Entdeckung ist. Das Ausstellungstrio – Werke von Hubert Berke sind als erstes ab Donnerstag, 22.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung