Stammheim

Jahresversammlung des KDFB

Birgit Schug (Kassiererin), Petra Flederer, Katrin Kittel (Vorstandsteam), Maria Neubauer, Edith Werner (Diözesanvorsitzende), Claudia Seißinger, Hiltrud Wieland (Schriftführerin).
Foto: Katrin Kittel | Birgit Schug (Kassiererin), Petra Flederer, Katrin Kittel (Vorstandsteam), Maria Neubauer, Edith Werner (Diözesanvorsitzende), Claudia Seißinger, Hiltrud Wieland (Schriftführerin).

Mit den Worten eines berühmten Schriftstellers: "Am Ende wird alles gut. Und wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende." - begrüßte Vorstandsmitglied Katrin Kittel, alle anwesenden Mitglieder des Katholische Deutsche Frauenbund (KDFB) Stammheim, zur letztjährigen Jahresversammlung im Pfarrheim. Nach pandemiebedingten Ausfall der Jahresversammlung im Jahr 2020, wurden neben der Neuwahl der Vorstandschaft auch einige Vereinsmitglieder für ihre langjährige Treue geehrt.Katrin Kittel bedankte sich recht herzlich bei allen ihren Vorstandsteamkolleginnen und Beisitzerinnen, für ihre Mitarbeit, Ideen und ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!