Kaufen heißt Anfassen, Fühlen, Probieren

Daumen hoch: Der Gerolzhöfer Einzelhandel begrüßt die Aktion „Lass den Klick in Deiner Stadt!“ Im Bild (von links) Elisabeth Orth, Irene Schmitt (Mediaberaterin Main-Post), Petra Aumüller, Rudi Kühl (Vorsitzender von Gerolzhofen-aktiv) und Martina Reinert (Anzeigen-Verkaufsleiterin Main-Post).
Foto: Klaus Vogt | Daumen hoch: Der Gerolzhöfer Einzelhandel begrüßt die Aktion „Lass den Klick in Deiner Stadt!“ Im Bild (von links) Elisabeth Orth, Irene Schmitt (Mediaberaterin Main-Post), Petra Aumüller, Rudi Kühl (Vorsitzender von Gerolzhofen-aktiv) und Martina Reinert (Anzeigen-Verkaufsleiterin Main-Post).

„Die Idee hätte auch von uns sein können“, sagt Rudi Kühl, „weil sie so gut ist.“ Der Vorsitzende von Gerolzhofen-aktiv ist voll des Lobes über die derzeit laufende Aktion „Lass den Klick in deiner Stadt“. Die von der Mediengruppe Main-Post und dem Funkhaus Würzburg gemeinsam angestoßene Werbe- und Imagekampagne setzt sich für lebendige Innenstädte durch die Stärkung des lokalen Einzelhandels in der Region ein. Die an der Aktion teilnehmenden Geschäfte sind an gelben Aufklebern gut zu erkennen.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung