Stadtlauringen

Kirche in Not: "Red Wednesday"

Kirche in Not: 'Red Wednesday'
Foto: Wolfgang Steinruck

Am Mittwoch war der Aktionstag Kirche in Not „Red Wednesday“. Bei dieser Aktion werden Kirchen mit roten Scheinwerfern von außen angestrahlt, damit sie rot leuchten. Seit mehreren Jahren gibt es die Aktion "Red Wednesday" (Roter Mittwoch) des Hilfswerkes "Kirche in Not". Indem Kirchen und andere Gebäude rot angestrahlt werden, will man aufmerksam machen, dass weltweit 300 Millionen Christen wegen ihres Glaubens Benachteiligung, Ausgrenzung oder Verfolgung erleiden. Das geht aus einer Pressemitteilung der Pfarrei hervor. 

Bereits zum zweiten Mal nahmen die "Lebensgemeinschaft für die Einheit der Christen" von Schloss Craheim und die katholische Pfarreiengemeinschaft Liborius Wagner Markt Stadtlauringen an dieser Aktion teil. So leuchteten abends das Schloss Craheim und die Stadtlauringer Kirche in rotem Licht, um auf das ernste Thema aufmerksam zu machen. Die Lebensgemeinschaft hatte aus diesem Anlass ein Abendgebet in der Kirche St. Johannes für die bedrängten Glaubensbrüder und –Schwestern vorbereitet.

Themen & Autoren / Autorinnen
Stadtlauringen
Aktionen
Johannes der Täufer
St. Johannes
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 50 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!

Weitere Artikel