Konversion: Tauziehen um Zweckverband

Der Ball liegt wieder im Feld der Nachbarn: Nachdem sich der Geldersheimer Gemeinderat für die Gründung eines Zweckverbands, zur Koordinierung der Konversion der „Conn Barracks“ ausgesprochen hat, muss nun Niederwerrn Stellung beziehen. Zuletzt hörte man von dort skeptische Töne. Eine Bedingung der Niederwerrner: Die Stadt Schweinfurt soll mitmachen, zusätzlich zum Landkreis und den beiden Gemeinden. So sieht es auch ein Grundkonzept vor, das Konrad Bonengel vom Landratsamt in Geldersheim vorstellte: obschon die Stadt nur für 0,57 Prozent der Flächen zuständig wäre, etwa ein Hektar. Der ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung