Kolitzheim

KOPOS Elektro GmbH zieht nach Kolitzheim

Mit dem Einzug der Firma KOPOS Elektro GmbH konnte eine Nachnutzung für die Räumlichkeiten der ehemaligen Apotheke in der Ahornstraße in Kolitzheim realisiert werden. Unser Bild zeigt von links Dr. Reinhold Holzheid (Vermieter und ehemaliger Inhaber der Apotheke), von der Firma KOPOS Reiner Dorsch (Vertriebsleiter), Svetlana Hermann (Niederlassungsleiterin), Jeanette Linke-Ulrich (Vertriebsmitarbeiterin) sowie Kolitzheims Bürgermeister Horst Herbert.
Foto: Dominik Dorsch | Mit dem Einzug der Firma KOPOS Elektro GmbH konnte eine Nachnutzung für die Räumlichkeiten der ehemaligen Apotheke in der Ahornstraße in Kolitzheim realisiert werden. Unser Bild zeigt von links Dr.

Der Vertrieb von diversem Elektroinstallationsmaterial wird künftig von Kolitzheim aus verwaltet. Die Firma KOPOS Elektro GmbH, eine Tochtergesellschaft des tschechischen Unternehmens KOPOS KOLIN mit Sitz in Kolin, das circa 60 Kilometer östlich von Prag liegt, bezog kürzlich ihre neuen Räumlichkeiten in der Ahornstraße. Dort war bis zu ihrer Schließung im Frühjahr die Ahorn-Apotheke zu finden. Die sieben Mitarbeiter werden hier, aufgeteilt im Erd- und Obergeschoss, die deutschen Großhandels- und Geschäftskunden betreuen.

Zu einem erhöhten Verkehrsaufkommen wird es in der Ahornstraße nicht kommen, da die Belieferung der Kunden direkt von den Produktionsstandorten aus erfolgt. Die Deutschland-Niederlassung des Mutterkonzerns war bis zuletzt in Volkach beheimatet. Die Produktpalette umfasst vor allem Elektroinstallationsdosen, -kanäle, -rohre, doppelwandige Schutzrohre und Kabelmanagementsysteme. 

Im Laufe der fast 100-jährigen Firmengeschichte hat sich KOPOS inzwischen zu einem "Global Player" entwickelt, mit weltweit elf Tochtergesellschaften. Die einzige in Deutschland hat ihren Sitz jetzt in Kolitzheim.

Bürgermeister Horst Herbert begrüßte die Leiterin der Niederlassung, Svetlana Hermann, mit ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in den neuen Räumlichkeiten und wünschte einen guten Start. Herrmann bedankte sich bei Herbert für den Besuch sowie bei Reinhold und Ingrid Holzheid für die großartige Unterstützung bei der Realisierung des Umzugs und der Umgestaltung der Räume.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Schweinfurt und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Kolitzheim
Dominik Dorsch
Geschäftskunden
Gesellschaften mit beschränkter Haftung
Horst Herbert
Kunden
Leiter von Organisationen und Einrichtungen
Mutterkonzerne
Tochterunternehmen
Unternehmensgeschichte
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!