Gerolzhofen

Krasses Zeug 2.0

Dirk Bayer und Katharina Graf bei einer Spielszene in der Sporthalle
Foto: Guido Plener | Dirk Bayer und Katharina Graf bei einer Spielszene in der Sporthalle

Ein Wechsel zwischen Anspannung und lockerer Atmosphäre bestimmte das Improvisationstheater von Dirk Bayer und Kristina Graf, Schauspiel und Pädagogik ergänzten sich in den Spielszenen und der folgenden Aufarbeitung bestens. Die RealschülerInnen der 6. Jahrgangsstufe und der Klasse 7a wurden dabei von den Akteuren mit alltäglichen Szenen aus dem Schulalltag konfrontiert. Es beginnt damit, dass Markus, dargestellt von Dirk Bayer, sich über seine Mitschülerin Tina lustig macht. Ein Schüler aus der 6b soll Tina verteidigen und wird selbst gemobbt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!