Schweinfurt

Ladendiebstahl: Waren an der Kasse  vorbei gemogelt

Offensichtlich an den Ladendiebstählen einer Frau, über die in den vergangenen Wochen berichtet wurde, orientierte sich wohl am Donnerstagabend gegen 18.15 Uhr ein 46-Jähriger aus dem Landkreis Schweinfurt: Die Frau hatte damals versucht, mit ihrem Einkaufswagen an der Kasse vorbei die eingeladenen Waren zu stehlen.

Der 46-Jährige versuchte, sich in einem Einkaufsmarkt in der Carl-Benz-Straße in Schweinfurt mit seinem Wagen mit Waren für insgesamt 344 Euro an der Kasse vorbei zu mogeln, berichtet die Polizei. Dabei wurde der Mann, der sich noch mit einer anderen Person nach der Kasse traf, allerdings beobachtet und gestellt. Er versuchte noch sich herauszureden, es konnte aber nachgewiesen werden, dass die Waren in dieser Konstellation und einzelne Dinge aus dem Einkaufskorb an dem Tag überhaupt nicht verkauft worden waren.

Die Waren – von Joghurt über Honig, einen Kasten Wasser bis zum Fleischwolf – wurden einbehalten und der Mann wurde angezeigt. Neben einem Hausverbot dürfte er noch eine saftige Strafe zu erwarten haben.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Schweinfurt und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren
Schweinfurt
Frauen
Honig
Joghurt
Ladendiebstahl
Männer
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!