Gernach

Laufen und Gutes tun

Es ist geschafft: Strahlende Sieger konnte Schirmherrin und stellvertretende Landrätin Christine Bender (rechts) und Moderator und Gemeinderat Dieter Dietz (links) beim Gernacher Benefiz-Dorflauf beglückwünschen.
Foto: Rainer ullrich | Es ist geschafft: Strahlende Sieger konnte Schirmherrin und stellvertretende Landrätin Christine Bender (rechts) und Moderator und Gemeinderat Dieter Dietz (links) beim Gernacher Benefiz-Dorflauf beglückwünschen.

Die Schirmherrin, stellvertretende Landrätin Christine Bender war im wahrsten Sinne des Wortes gefragt, beim Benefiz-Dorflauf in Gernach, denn zu Beginn der Veranstaltung am Sonntagmorgen regnete es. Christine Bender ließ es sich jedoch nicht nehmen, den Dorflauf zusammen mit dem zweiten Bürgermeister Martin Mack offiziell zu eröffnen.

Die Organisatoren Thomas Treutlein von der KAB, Alois Walter vom Musikverein und Dieter Dietz vom TSV freuten sich über 250 Teilnehmer. Auch wenn es anfangs leicht regnete, sprachen die Veranstalter vom idealen Laufwetter bei angenehmen Temperaturen. Als ein Fest für alle Generationen und besonders für die Familien bezeichnete die stellvertretende Landrätin den Dorflauf, an dem Sportler vom Vorschul- bis zum Rentenalter teilnahmen. Als besonderes Ereignis bezeichnete sie die Gemeinschaft von Läuferinnen und Läufern mit und ohne Handicap, dies sei gelebte Inklusion, so Bender. So stellte die Laufgruppe der Offenen Behindertenarbeit (OBA) aus Schweinfurt mit 42 Teilnehmern die größte Gruppe. Zweitgrößte Gruppe war die Jugendgruppe KOMM-IN mit 30 Startern, mit 26 Läufern belegte der TSV Heidenfeld den dritten Platz bei der Teilnehmerwertung.

Alle Teilnehmer seien Gewinner so Bender. Dies wurde dadurch unterstrichen, dass alle Teilnehmer eine Medaille erhielten und die Sieger der einzelnen Wettbewerbe zusätzlich mit Sachpreisen bedacht wurden.

Auch beim diesjährigen Benefiz-Dorflauf unterstützt der Veranstalter wieder gemeinnützige Institutionen, so teilen sich in diesem Jahr die Rot-Kreuz-Bereitschaft Stammheim und die Jugendgruppe KOMM-IN die Spende.

Wie in den vergangenen Jahren fand der Dorflauf wieder im Rahmen der Blasmusiktage des Musikvereines Gernach statt, an dem am Samstagabend der Musikverein Lichtenstein aus Sachsen und am Sonntagabend die Maintalmusikanten aus Hirschfeld für beste musikalische Unterhaltung sorgten.

Die Gewinner des Dorflaufes in Gernach (männlich/weiblich): Bambinilauf (400 Meter): Niklas Friedrich, Nils Schäfer, Elias Berchtold;, Mila Grimm, Leonie Kymparis, Sarah Hil. Kinderlauf: (1000 Meter): Luis Friedrich, Florian Scheller, David Scheller; Joselle Schneider, Annika Mauder, Aileen Lutz. Jedermannlauf (4000 Meter): Matthias Orth, Frank Scheller, Jan Ziegler; Chantal Schneider, Petra Stöcker, Monika Meisner-Kemmeter. Hauptlauf (10000 Meter): Bernd Dornberger, Berthold Bedenk, Matthias Orth; Susanne Fleck, Bianca Wegner und Katharina Schwarzer.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Schweinfurt und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren / Autorinnen
Gernach
Christine Bender
Jugendgruppen
Musikvereine
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!