Schweinfurt

Leserforum: Noch größere Staus zu befürchten

Zum Artikel "VCD wertet Umfrage zur Steigerwaldbahn aus" (vom 19. Februar) erreichte die Redaktion folgende Leserzuschrift.

Nur ein "Verkehrshindernis"? Die hohen Zustimmungswerte in der Stadt Schweinfurt sind für mich aus folgenden Gründen nicht nachvollziehbar:

ln der Resolution von Bündnis 90/Die Grünen für die Reaktivierung der Steigerwaldbahn wird bei der Fahrt zum Hauptbahnhof Schweinfurt lediglich auf die Vernetzung mit Nürnberg, Würzburg, Erfurt und Bamberg hingewiesen. Eine ursprünglich in Aussicht gestellte innerstädtische Anbindung wird nicht mehr erwähnt.

Die Zufahrt in das Gewerbegebiet am Hafen, unmittelbar nach dem Bahnübergang des früheren Sennfelder Bahnhofs, ist bekanntlich eine "Engstelle". In diesem Bereich wären bei geschlossenen Schrankenanlagen, insbesondere durch den Berufsverkehr am Nachmittag stadteinwärts, noch größere Verkehrsstaus als bisher zu befürchten.

lnsofern würde die Wiederinbetriebnahme der Steigerwaldbahn für die Stadt Schweinfurt nur ein "Verkehrshindernis" bedeuten.

Rudolf Diener

97422 Schweinfurt

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Schweinfurt und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Schweinfurt
Bahnhöfe
Berufsverkehr
Bündnis 90/ Die Grünen
Hauptbahnhof Schweinfurt
Hauptbahnhöfe
Häfen
Stadt Schweinfurt
VCD Kreisverband Aschaffenburg-Miltenberg
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (1)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!