Dingolshausen

Lesung und Lach-Yoga beim Frauenfrühstück

Das Vorstandsteam des katholischen Frauenbundes Dingolshausen freute sich, nach langer Zwangspause wieder ein Frauenfrühstück anzubieten. Neben dem gemütlichen Beisammensein gab es auch eine Autorenlesung mit anschließender Diskussion. Irene Schreck vom Vorstandsteam begrüßte hierzu Renate Förster aus Gerolzhofen, die aus ihrem Buch „Hebamm, schnell, es Kindla kümmt“ las. Viele der Frauen können sich sehr lebhaft an die ehemalige Gerolzhöfer Hebamme Maria Sperling erinnern und hatten zum Teil selbst bei ihr entbunden.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!