Mainberg

MP+Mainberg: Die Martins und ihr Hotel-Projekt

Die Martins haben den ehemaligen Bauernhof Göpfert gekauft. Sie wollen daraus eine Oase für Urlauber und einen Treff für Mainberger machen. 
Im Schatten von Schloss Mainberg bauen Daniela und Volker Martin ein Hotel in die ehemalige Scheune (links). Das Wohnhaus hinter den beiden wird abgerissen .
Foto: Martina Müller | Im Schatten von Schloss Mainberg bauen Daniela und Volker Martin ein Hotel in die ehemalige Scheune (links). Das Wohnhaus hinter den beiden wird abgerissen .

"Mainberg hat Potenzial", sagt Volker Martin. Das will er gemeinsam mit seiner Familie nutzen und stärken. Die Martins haben den ehemaligen Bauernhof Göpfert in der Grundstraße gekauft. Hier soll ein Hotel mit Café und Weinstube entstehen. Nächstes Jahr im Sommer soll das "Martins" fertig sein. "Eine neue Lebensaufgabe", meint Daniela Martin. Auch wenn klar ist: Das wird die Familie sieben Tage die Woche, 24 Stunden am Tag in Anspruch nehmen.  Aber: "Ich freue mich darauf." Wohnhaus wird abgerissenVolker und Daniela Martin haben eine genaue Vorstellung, wie das hier einmal aussehen soll.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!